Geneva Lab - Das Audio Highlight 2007

Geneva Lab Alles in einer kompakten Box: iPod-Dock, CD-Laufwerk und Radio. Außerdem die Lautsprecher für hochauflösendes Stereo.

Eine 180 Grad breite Klangbühne für einen bombastischen Surroundeffekt, den man erst glaubt, wenn man es einmal gehört hat. Die Presse ist begeistert und wir sind es auch!

Wie ist das möglich? Die jüngste Audio-Revolution ist in der Schweiz entwickelt worden. Mit der Unterstützung von Soundtechnikern aus Hollywood. So entstand Audiotechnologie vom Feinsten: Zum Einsatz kommt das gleiche patentierte 'Embracing Sound'-Verfahren, wie es von den Aufnahmestudios der Filmindustrie verwendet wird. Seine differenzierte Klanggewalt stellt diese kompakte All-in-One-Stereoanlage auf eine Stufe mit komplexer High End HiFi-Technik.

Geneva ist außerdem ein Multitalent. Es vereint universelle Dockingstation für iPod (bei Model M Verbindung via Kabel), CD-Spieler, UKW-Radio, digitale Verstärkertechnik, Stereolautsprecher, Hochpegel-Eingang für TV, DVD, Plattenspieler, MP3 und ähnliche Formate in einem Gehäuse, dass so reduziert und perfekt gestaltet ist, dass es zu allen Einrichtungsstilen passt. Sämtliche Funktionen von Geneva Stereo Sound können per Fernbedienung aktiviert werden.

Die Soundgiganten gibt es in den 3 Größen XL, L, und M und jeweils in den 3 Farben Genevarot, Schwarz und Weiß.

Ausgangsbasis des ebenso innovativen wie einfach zu handhabenden Systems war die Erkenntnis, dass die meisten Kunden die Mühe scheuen, die richtige Kombination aus Verstärker, Lautsprechern und Abspielgeräten ausfindig zu machen. 'Oftmals wissen sie auch nicht, wie sie diese einzelnen Komponenten optimal einsetzen können und wie die Lautsprecher positioniert werden sollten, um das bestmögliche Klangerlebnis zu erzielen', sagte sich Geneva Lab-Gründer Jan Erik Lundberg aus Schweden. Sein patentiertes Embracing Sound-Verfahren basiert auf der brandneuen, rein digitalen Studiotechnologie, auf die auch der legendäre Musikproduzent David Foster oder Klangdesigner Per Hallberg, der für die Soundeffekte im Gladiator und Braveheart verantwortlich zeichnete, zurückgreifen. Wichtiges Kriterium für die Soundexperten: So wie Musik, Geräusche und Sprache ursprünglich aufgenommen wurde, muss deren Wiedergabe klingen. Geneva wird diesem Anspruch in den eigenen vier Wänden mehr als gerecht. Wer sich das System nach Hause holt, wird eine gänzlich neue, leidenschaftliche Erfahrung mit Musik und Klang in den eigenen vier Wänden machen. Täuschend echt und hautnah wird der Zuhörer Geräusche wie zartes Vogelzwitschern oder das Knistern von Feuer selbst bei geschlossenen Augen erleben - genauso wie auch das Vorbeirauschen eines Hochgeschwindigkeitszugs, das Herannahen und Sich-wieder-Entfernen eines Hubschraubers oder das Galoppieren eines Pferdes. Und natürlich Musik mit einem phantastischen Raumerlebnis.

Dafür nutzt das Geneva Sound System nutzt zwei dicht aneinander gesetzte Lautsprecher, die einen 180 Grad breiten, dreidimensionalen Klangbogen in den Raum zaubern - ein phänomenaler Surroundeffekt ist das Ergebnis, der selbst eingefleischte HiFi-Kenner überraschen dürfte. Der große Vorteil der in einem einzigen massiven Gehäuse integrierten Lautsprecher gegenüber herkömmlichem Stereo: Es ist völlig gleichgültig, wo sich der Zuhörer befindet. Der Klang ist überall im Raum gleich klar und perfekt ausbalanciert zu hören. Als auditive Entsprechung zum Lieblingskissen hüllt Geneva den Nutzer mit seinem Soundteppich komplett ein, Alltagssorgen geraten augenblicklich in Vergessenheit. Konventionelles Stereo funktioniert dagegen nur innerhalb des Hörerdreiecks an einem bestimmten Platz und fokussiert ausschließlich einen festen Höhepunkt.

Die hohe Qualität der inneren Werte spiegelt sich im Äußeren des Geneva Sound Systems wieder. Der in sieben Schichten per Hand aufgetragene Klavierlack sorgt für eine unbeschreibliche Tiefenwirkung des hochglänzenden Echtholzgehäuses und setzt das All-in-One-Gerät wahlweise in Genevarot, Weiß oder Schwarz brillant in Szene. Die 3 Größen XL, L und M verfügen alle über den wunderschön gestalteten Aluminiumgrill mit seiner leichten, kreisrunden Erhebung in der Mitte und dem dahinter dezent rot leuchtenden Display, das den Hörer über das gewählte Audiomedium oder die Lautstärke informiert. Durch die puristische Eleganz seiner Gestaltung kommt jedes Geneva Sound-Modell wie ein hochwertiges modernes Möbelstück zur Geltung, das sich den unterschiedlichsten Wohnsituationen ebenso mühelos anpasst wie eine Lampe. Der bei herkömmlichen Stereoanlagen übliche Wirrwarr einzelner Komponenten, Lautsprechern und Kabeln entfällt komplett, denn Geneva begnügt sich mit einem einzigen Stromkabel, das außerdem im optionalen Fuß verschwinden kann.

Seine optischen wie auditiven Vorzüge spielt das Geneva System in Verbindung mit dem iPod von Apple voll aus. Genauso schlicht und elegant wie dieser, revolutioniert und vereinfacht das Geneva Sound System die Erfahrung mit Musik. Überraschend simpel ist das Zusammenspiel von Geneva und iPod: einfach die zum eigenen iPod mitgelieferte, passende Adapterschale in die Docking Station einstecken, den iPod hineinstellen, den on/off-Knopf der Fernbedienung betätigen, dann noch den iPod als Wiedergabequelle auswählen und auf Wiedergabetaste drücken. Die Navigation durch das iPod-Menü erfolgt via Fernbedienung. Solange das Geneva Sound System eingeschaltet bleibt, wird der iPod in der Docking Station automatisch aufgeladen.

Das Geneva Sound System lässt sich aber auch mit anderen Audioquellen verbinden, die über die Tasten CD, FM oder Line In auf der Fernbedienung angesteuert werden können. Der integrierte CD-Player mit automatischem Einzug ist mit einem ausgeklügeltem Dämpfungssystem gegen Erschütterungen ausgestattet. Er spielt Musik von CDs, CD-Rs, CD-RWs, und CD-ROMs (auch Multisession) ab und unterstützt gängige Musikformate wie MP3. Geneva verfügt auch über ein eingebautes UKW-Radio mit digitalem Tuner, das die Sender beachtlich sauber trennt. Den störungsfreien Empfang sichert die eingebaute FM-Antenne. Mit den sechs Speicherknöpfchen können Geneva-Hörer ihre sechs beliebtesten Radiostationen fest einprogrammieren. Über den Line In-Eingang lässt sich jede Art von Elektronik mit einem Cinchausgang an das Gerät anschließen.

Genauso professionell wie die gesamte Technik ist auch das Zubehör von Geneva. In einem weichen Stoffsäckchen ist die Fernbedienung verpackt. Bedienungsanleitung und eine faszinierende Demo-CD für den Soundcheck mit verblüffenden Beispielen aus der Hollywood Soundküche runden das Package ab.

Die Systeme werden unter ständiger Aufsicht des schweizer Mutterunternehmens Geneva Lab in Fernost gefertigt.


Products 1 to 1 (of 1)
Sites: 1
   
Stand For Geneva Lab Sound System Model XL
      Stand For Geneva Lab Sound System Model XL


Attention

The selected item is now in your shopping cart. Would you like to continue shopping or to see your shopping cart?

continue shopping
see shopping cart
Login | Create account | Deutsch

Categories

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Fair-kaeuflich.De zu del.icio.us hinzufügen