Sie haben Fragen oder wünschen eine Fachberatung?
0611 - 4 50 32 62 oder info(at)fair-kaeuflich.de

Ortofon ST-70 Stereo-Übertrager für Low-Output MC-Tonabnehmer

Manufacturer: Ortofon

Design: Ortofon
Maße B x H x T (T mit Buchsen): 150 x 58 x 135 (146) mm

Wickeln für den guten Klang!
Ein Übertrager (im Prinzip hochpräzise gewickelte und abgeschirmte Spulen) hilft dem schwachen Ausgangssignal eines Low-Output-MC rein passiv auf die Sprünge, so dass die Verwendung eines MM-Phono-Vorverstärkers möglich wird. Positiver Nebeneffekt: Mit einem Übertrager haben potenzielle negative Stromnetzeinflüsse keine Auswirkungen auf die kritische erste Verstärkung und es kann kein zusätzliches Rauschen entstehen. Optimal für SPU-Tondosen.

MC-Übertrager: Das Beste, was Sie Ihrem Low-Output-MC bieten können
MC-Übertrager, oft auch „Step-Up-Transformatoren“ genannt, sind eine sinnvolle Option für die Verstärkung von Moving-Coil-Tonabnehmersystemen (MC). Sie können sowohl den Klangcharakter der Übertragungskette erheblich beeinflussen als auch die Klangqualität verbessern.

Ein MC-Übertrager sitzt zwischen einem Low-Output-MC-Tonabnehmer und einem MM-Phono-Vorverstärker. Sie erhöhen die oft extrem geringe Ausgangsspannung des Low-Output-MC-Tonabnehmers (unter 0,5mV) auf ein Niveau, das für den MM-Phono-Vorverstärker nutzbar ist (über 2mV). Ein dedizierter MC-Phono-Vorverstärker ist dann nicht nötig.

MC-Übertrager und MC-Phono-Vorverstärker unterscheiden sie sich grundlegend in Funktion und Klangcharakter. MC-Übertrager arbeiten vollständig passiv, benötigen also keine Stromversorgung und können so herausragende Rausch- und Verzerrungswerte in den für unser Gehör relevantesten Frequenzbereichen erzielen, von denen MC-Phono-Vorverstärker nur träumen können.

Warum? Während ein MC-Vorverstärker eine über die Frequenz konstante Eingangsimpedanz besitzt, ist die Eingangsimpedanz beim MC-Übertrager frequenzabhängig. Die von MC-Übertragern erzeugten harmonischen Verzerrungen sind bei sehr niedrigen Frequenzen am größten und nehmen mit steigender Frequenz ab, während bei den meisten MC-Vorverstärkern die Verzerrungen mit steigender Frequenz zunehmen. Zudem erzeugen MC-Übertrager deutlich geringere Intermodulationsverzerrung als aktiv verstärkende MC-Verstärkerstufen – daher ist der mit einem MC-Übertrager erzeugte Klang müheloser, offener, dynamischer, räumlicher und natürlicher.

Ein guter Transformator ist die beste Möglichkeit, ein hochwertiges Low-Output-MC-Tonabnehmersystem mit seiner ganzen Klangqualität zu erleben.

Die technischen Daten des Ortofon ST-70 Stereo-Übertragers für Low-Output MC-Tonabnehmer:
- Konfig. 1: Empf. Abschlusswiderstand des Tonabnehmers 5-50 Ohm/Verstärkung 24dB
- Konfig. 2: Empf. Abschlusswiderstand des Tonabnehmers <10 Ohm/Verstärkung 30dB

- Solides Metallgehäuse mit zusätzlicher MU-Metallschirmung schützt die Elektronik vor Vibrationen und Einstreuungen
- Kompakte Bauform macht ein Unterbringen nahe am Plattenspieler möglich
- Übertrager vom renommierten Spezialisten Lundahl
- Doppel-Mono-Aufbau für geringste Kanalabweichung
- Zwei individuelle Konfigurationen mit unterschiedlicher Verstärkung und Impedanz anwählbar
- Nahezu kabelloser Innenaufbau
- Gerät arbeitet ohne Stromversorgung, daher keine Störungen durch das Stromnetz
- Hartvergoldete RCA/Cinch-Buchsen mit Teflon-Isolierung

Technische Änderungen vorbehalten!

Lieferumfang: Ein Ortofon ST-70 Stereo-Übertrager für Low-Output MC-Tonabnehmer.

Dieses Produkt ist 'Made in Europe' (Dänemark)!

Print product data sheet
Shipping time: Bestellbar im Flagship-Store
1.599,00 EUR  incl. 19 % Tax excl. Shipping costs

Back to overwiew  Other items from Ortofon

Ortofon ST-70 Stereo-Übertrager für Low-Output MC-Tonabnehmer
Ortofon ST-70 Stereo-Übertrager für Low-Output MC-Tonabnehmer


Tags for this product
Describe this product with your own tags (comma separated).

There are no tags for this product

Attention

The selected item is now in your shopping cart. Would you like to continue shopping or to see your shopping cart?

continue shopping
see shopping cart

Categories